Rückblick auf das Kompetenztraining

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9c haben im Zuge der Berufsorientierung Einblicke in diverse Ausbildungsberufe sowie medizinische Fachbereiche innerhalb des Gesundheitswesens erhalten. Neben einer Vielzahl von Informationen gab es auch die Möglichkeit, mit entsprechender Ausstattung, die Operationssäle zu besichtigen und an zur Verfügung gestellten Kunstknochen Implantate zu fixieren.

Andere Klassen waren im Kommunikationsmuseum und haben sich generell mit dem Thema Kommunikation auseinandergesetzt. Eine Klasse beschäftigte sich mit dem Thema Suchtprophylaxe und wurde in dem Kontext auch von ausgebildeten Net-Piloten unterwiesen. Wiederum andere Klassen übten sich in dem Bereich Filmanalyse und besuchten anschließend noch das Filmmuseum am Potsdamer Platz.

Die 6. Klassen absolvierten ein sexualpädagogisches Modul und ein Polizist sprach mit den Kindern über Gewaltprävention.

Die Oberstufe beschäftigte sich an einem Tag - ebenso wie die 9. Klassen - mit dem Thema Berufs- und Studienorientierung und an dem zweiten Tag mit dem Thema: Wie bereite ich mich auf die mündlichen Abiturprüfungen vor?

zurück