Schülerzeitung CathoLeaks

Was im Jahr 2010 als eine Initiative des Deutsch Leistungskurses entstand, ist mittlerweile zu einem jahrgangsübergreifenden Projekt geworden, an dem Schüler/innen von der fünften Klasse bis zur Oberstufe aktiv mitwirken.

Wir als Schülerzeitung der Katholischen Theresienschule wollen Raum dafür bieten, die eigene Meinung zu äußern - nicht nur über die neuesten Kinofilme und Lieblingsbücher, sondern auch über aktuelle Ereignisse inner- und außerhalb der Schule. Wir wollen dazu anregen, kritisch zu hinterfragen und anstatt Dinge einfach so hinzunehmen, wie sie sind, auch mal weiterzudenken. Hierbei legen wir Wert darauf, dass die Meinungen der jüngeren Schüler gleichermaßen zur Geltung kommen, wie die der Oberstufe.

Zusätzlich zu den zahlreichen guten Artikeln finden sich in der Schülerzeitung stets auch inspirierende Lehrerzitate, kunstvolle Illustrationen, Rezepte und Bastelanleitungen, die dem Leser ermöglichen, auch selbst kreativ zu werden.

Wer seine Meinung, seine Zeichnungen oder seine Utopien mit der Schülerschaft teilen möchte, ist herzlich eingeladen, den Aushängen in der Schule Folge zu leisten und sich bei den Redaktionssitzungen mit einzubringen. Im Moment werden besonders Leute für Layout und Gestaltung gesucht.

Aufgrund der unterschiedlichen Stundenpläne ist es nicht leicht, einen festen gemeinsamen Termin für die Redaktionssitzung zu finden, der allen Redaktionsmitgliedern passt. So steht die Überführung der Schülerzeitung in eine regelmäßig stattfindende AG noch im Prozess.

Dennoch erscheint die Schülerzeitung regelmäßig viermal jährlich.

Die Redaktion im Jahr 2015

1/2014

2/2015

2/2014

3/2015

1/2015

4/2015